Naturheiltag 2018:

 

 Nochmals herzlichen Dank an alle Aussteller und Referenten und an alle Helfer,

 die zum Gelingen dieses schönen Tages beigetragen haben!

 

https://www.pz-news.de/muehlacker_artikel,-Naturheilverein-Muehlacker-ueberzeugt-in-neuem-VeranstaltungsAmbiente-_arid,1259249.html

 

28.10.2018

Naturheilverein Mühlacker überzeugt in neuem Veranstaltungs-Ambiente

 

Mühlacker. Viele von uns kennen das: Morgens eine Tablette gegen Bluthochdruck mittags den Cholesterinsenker und abends ein Präparat zum Einschlafen. Doch den meisten Menschen ist diese kontinuierliche Medikamenteneinnahme im Laufe der Jahre zunehmend ein Dorn im Auge, weshalb sie nach alternativen Heilmethoden suchen. Hier setzt der Tag der Naturheilkunde an, den der Naturheilverein Mühlacker (NHV) in diesem Jahr erstmalig im Seniorenzentrum St. Franziskus ausgerichtet hat.

„Nachdem der Naturheiltag nicht mehr im Mühlehof stattfinden kann, sind wir im vergangenen Jahr auf den Uhlandbau ausgewichen“, berichtete Ute Bauer, Vorsitzende des NHV. „Das war durchaus ein schönes Ambiente, doch bietet uns das St. Franziskus mehr getrennte Räume für Workshops, Vorträge und die Aussteller“, so Bauer weiter.

Den eigenen Rhythmus finden

Mit dem Naturheiltag unter dem Titel „Leben mit dem Rhythmus der Natur“ wolle man Wege aufzeigen, auch im Zeitalter der Industrialisierung seinen eigenen Rhythmus zu finden und die individuelle Gesundheit mit alternativen Methoden zu erhalten und wiederzugewinnen. „Mit rund dreizehn Ausstellern sind weniger Messestände als erwartet vertreten“, berichtet Bauer, die diesen Umstand auf vergleichbare Veranstaltungen in der Region zurückführte.

Doch die Besucher des Naturheiltages wurden trotzdem umfassend informiert: Heilpraktiker zeigten ihre vielfältigen Angebote mit Hypnose und Bioresonanztherapie, Ringenblumensalbe sowie Naturseifen fanden interessierte Abnehmer. Ulrike Schöttle aus Roßwag informierte zudem über Klangmassagen: „Klang wirkt entspannend und kann Dinge aufbrechen und in Bewegung bringen“, ist die Pädagogin überzeugt.

Auch der Stand der Vaihinger Hansemühle war gut frequentiert. Als überzeugender Vertreter der Wirksamkeit seiner Produkte erwies sich Standinhaber Dr. Peter Thole: „Ich esse jeden Morgen ein Müsli mit unserem Superfood-Mix, der unter anderem Mehl von Leinsamen, Mandeln und Hanf enthält, und bin total fit“, so Thole. Chiropraktiker Rainer Schwabe zeigte den Gästen die Möglichkeiten der Kinesiologie und Osteopathie sowie weiterer ganzheitlicher Behandlungskonzepte auf.

Kontakte knüpfen

Besucherin Elvira Kausch interessierte sich vor allem für das persönliche Gespräch mit den Ausstellern: „Ich organisiere in Bruchsal eine vergleichbare Ausstellung, und kann hier tolle Kontakte knüpfen“, meinte sie.

In mehreren Vorträgen und Workshops konnten sich die Besucher überdies mit Themen wie „Bluthochdruck natürlich heilen“, „Leben im Rhythmus“ oder Qi Gong beschäftigen. Für einen angenehm dezenten musikalischen Rahmen des Naturheiltages sorgte Musiker Damian Schütze vom Trio „Weltempfänger“.

Hier ein Rückblick auf unseren Tag der Naturheilkunde 2017, Bericht im Mühlacker Tagblatt: